Kinder


Deine Eltern haben vielleicht die Idee, eine Therapie zu machen, weil etwas schwierig ist, oder sie sich Sorgen machen.

Therapie, was könnte das sein....? Ich versuche das einmal zu beschreiben:

Das bedeutet einen Ort und eine Zeit für Dich. Die Therapeutin ist für Dich da, einmal oder zweimal die Woche für jeweils eine Stunde. Das mag sich ungewohnt und komisch anhören, zu einer fremden Person zu gehen, aber Du hast erst einmal die Möglichkeit, mich kennenzulernen und auszuprobieren, ob wir uns verstehen. In der Stunde gibt es viele Möglichkeiten, was Du machen kannst: spielen, malen, bauen, erzählen, schweigen, nichts tun… und entdecken und ausprobieren. Auch Schwieriges, Blödes, Doofes kannst Du erzählen oder auch nicht, alles darf hier sein. Die Therapeutin ist dabei für Dich da, spielt, entdeckt und probiert mit Dir aus, hört zu, versucht Dich zu verstehen und Dich zu unterstützen. Gemeinsam können wir vielleicht herausfinden, wie das Schwierige sich verändern kann.

 


Sie erreichen mich unter:

0221 955 37 63
Per E-Mail oder über das Kontaktformular

Doris Quiring | Leostraße 55 | 50823 Köln
praxis@quiring-koeln.de

Kontaktformular