Symptomverständnis


Alle Lebensäußerungen haben ihren Sinn und ihre Berechtigung. Probleme, Symptome, Konflikte wollen ausgedrückt, wahrgenommen, angenommen und verstanden werden. Im analytischen und tiefenpsychologischen Krankheitsverständnis werden Symptome als Ausdruck seelischer Not verstanden und zugleich als ein Versuch der Selbstheilung.

 

In einem gemeinsamen, reflektierenden Prozess (Gespräch, Austausch, Spiel etc.) werden die individuellen Zusammenhänge und Symptome erforscht. Es wird erfahrbar, wie die zunächst ‚fremden‘ Symptome mit  der eigenen Erlebens- und Erfahrungswelt verwoben sind – und ihr Sinn wird verstehbar.  Auf diese Weise kann aus dem beengten System herausgefunden werden und neue Wege und Möglichkeiten öffnen sich.

 


Sie erreichen mich unter:

0221 955 37 63
Per E-Mail oder über das Kontaktformular

Doris Quiring | Leostraße 55 | 50823 Köln
praxis@quiring-koeln.de

Kontaktformular